Foto der Woche: Austin Schmid 

đź—ž 43/22

Karl-Richard Eberle
Karl-Richard Eberle

Unser Newsletter erscheint wöchentlich und enthält Informationen von Krankenhäusern, Ärzten und Fachgesellschaften und anderen medizinischen Einrichtungen, die uns jeden Tag erreichen. Ab sofort geben wir eine kleine Auswahl davon an unsere Leser weiter.

đź“Ś 1. Notlage

Die Patientenversorgung in Orthopädie und Unfallchirurgie könnte sich drastisch verändern. Davor warnen die großen Berufsverbände. “Überbordende bürokratische Prozesse und monetäre Vorgaben” verhinderten, “dass der Patient wirklich im Mittelpunkt des ärztlichen Handelns stehen kann.” weiterlesen

📌  2. Patientenfokussierung

Passend dazu startet der Deutsche Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie mit dem Motto: “Mit Begeisterung für unsere Patienten”. Dabei häufen sich die Warnungen vor einer drohenden Unterversorgung, besonders in der Traumaversorgung. Der Kongress beginnt am 25. Oktober in Berlin weiterlesen

📌  3. Lesenswert

Gründliche Berichterstattung hilft verstehen. Beiträge in MyLife, RTL und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung werden mit dem Deutschen Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie ausgezeichnet. weiterlesen

đź“Ś 4. Antivirale Therapie

Sechs Forschungsteams qualifizieren sich für eine weitere Förderrunde im SPRIND-Wettbewerb. Die Herausforderung: neue antivirale Medikamente zu entwickeln, die  auch gegen heute noch unbekannte Viren eingesetzt werden können*. Die Förderung wird interessanterweise aus Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) finanziert* weiterlesen

đź“Ś 5. Erfolgsmeldung

Das Deutsche Herzzentrum Berlin weist bei kathetergestützten Aortenklappen-Implantationen (TAVI) besonders gute Behandlungsergebnisse auf. Nachzulesen ist das im aktuellen Gesundheitsnavigator der AOK, der auf Auswertungen von Routinedaten beruht. Verwiesen wird auf die hohen Fallzahlen bei dem Eingriff, der bei entsprechender Expertise als eine sehr sichere Behandlungsmethode gilt.  weiterlesen


Newsletter

Kommentare