Foto der Woche Kristian Strand

đź—ž31/2023

Fallpauschalen - wie die Geister wieder eingefangen werden · OP: Blutungen minimiere· Wann ist der beste Implantationszeitpunkt?

Mirjam Bauer
Mirjam Bauer

đź“Ś 5 weekly picks

1 📌 Feature: Wie die Fallpauschale die Krankenhauslandschaft verändert hat oder wie die Geister wieder eingefangen werden

2003 führte Deutschland das DRG-Fallpauschalen-System nach australischem Vorbild ein. Marktwirtschaftliche Interessen hielten damit Einzug in deutschen Krankenhäusern."Es ist eine Art Revolution, denn es ist die Abkehr von den Fallpauschalen." Mit diesen Worten leitete Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) die Pressekonferenz zu seiner geplanten Krankenhausreform im Juli ein. Das Ziel: den ökonomischen Druck auf die Krankenhäuser reduzieren. Für Lauterbach ist es auch der Versuch, die Geister, die er einst rief, wieder einzufangen. Schließlich half er 2003 bei der Einführung eben jenes Fallpauschalen-Systems, das Krankenhäuser in moderne Wirtschaftsbetriebe verwandelte. Die ökonomische Folge ist aber, dass ein Hüft-OP-Patient mit Diabetes mehr Einnahmen generiert als der gleiche Patient ohne solche "Multiplikatoren". Das ist einer der Gründe, warum seit Jahren Kinderkliniken geschlossen werden, während geriatrische Einrichtungen auf- und ausgebaut werden.

Der mdr analysiert die aktuelle Lage

2 📌 Blutungen minimieren - Häufigkeit von Transfusionen senken

Blutungsarm Endoprothesen einsetzen – diesem Ziel hat sich die Orthopädie am Universitätsklinikum Leipzig jetzt verschrieben. Nach verschiedenen Umstellungen der Abläufe während und nach der Operation können die Chirurgen um MINQ-Spezialist Prof. Andreas Roth nicht nur den teilweise hohen Blutverlust beim Einsetzen einer Knie- oder Hüftprothese und Folgeprobleme wie Infektionen vermeiden, sondern so auch den Patient:innen schneller wieder auf die Beine helfen. "Wir brauchen heute kaum noch Transfusionen, um den Blutverlust bei einer Hüft- oder Knieprothesen-Operation wieder aufzufangen", beschreibt Prof. Roth, Leiter des Bereichs Endoprothetik/ Orthopädie.

weiterlesen auf den Seiten der UK Leipzig

3 đź“Ś Neue Leitlinie: Wann ist der beste Implantationszeitpunkt?

Experten von 18 Fachgesellschaften haben unter der FederfĂĽhrung von DGI und DGZMK und der Koordination von Prof. Dr. Dr. Christian Walter nun erstmals entsprechende konsensbasierte Empfehlungen und Statements erarbeitet, wozu die Literatur systematisch aufbereitet wurde.

Letztlich hängt die Wahl des besten Implantationszeitpunkts von verschiedenen, individuellen Faktoren ab. Dieser reicht von einem Tag bis zu über vier Monaten. Die neue Leitlinie gibt dem Behandler mehr Sicherheit in der Diskussion mit Patienten und Kostenträgern und über die kompakte Wissensvermittlung lässt sich ein besseres Ergebnis für die Patienten erzielen.

weiterlesen

4 đź“Ś Was bringt E-Bike-Fahren fĂĽr die Gesundheit? MINQ-Spezialist Manfred Achten im Interview

Leisten E-Bikes einen nennenswerten Beitrag zur körperlichen Fitness? Gibt es beim E-Bike-Fahren einen Trainingseffekt?

In einem Interview mit dem Magazin efahrer.com gibt der MINQ-Spezialist und Sportarzt und Orthopäde Dr. Manfred Achten seine Einschätzung ab.

5 đź“Ś Tiktok: Uniklinik Freiburg launcht Medizinthemen

Die Uniklinik Freiburg möchte neue Zielgruppen erschließen. Mit kurzen TikTok-Videos klärt das Team über Themen, wie Meniskusrisse, Cannabis und Methoden gegen Kater auf und zwar in in weniger als 60 Sekunden.

đź“ą
Zum TikTok-Kanal der Uniklinik Freiburg

đź’¬ Ăśber den Tellerrand

Warteliste fĂĽr Herzschrittmacher-Batteriewechsel

Patient:innen, deren Batterie im Herzschrittmacher getauscht werden muss, bekommen seit Monaten im LKH-Uniklinikum Graz keinen spontanen Termin, sondern müssen auf eine Warteliste. Grund dafür ist der Personalmangel – besonders im Pflegebereich. „Ganz konkret ist es im Schrittmacherbereich zur Sperrung eines ganzen OPs gekommen, was uns natürlich veranlasst, die übrigen Patienten nach Dringlichkeit zu sortieren", so Andreas Zirlik, Leiter der Kardiologie. Aktuell stehen 200 Betroffene auf der Warteliste, die dort nach einem Ampelsystem einsortiert werden.

zur Meldung des ORF Steiermark

🔋
Der Eingriff, bei dem die Batterie eines Herzschrittmachers gewechselt wird, dauert nur etwa 30 Minuten und wird in der Regel tagesklinisch durchgefĂĽhrt.

đź“Ł AnkĂĽndigung

Mit einem Patiententag wendet sich die Klinik für Neurologie am UKM (Universitätsklinikum Münster) erstmals seit der Pandemie wieder in Präsenz an Betroffene mit Multipler Sklerose. Mit kurzen Impuls-Vorträgen zu Diagnose und Therapiemöglichkeiten können sich die Betroffenen und ihre Familienangehörigen zu den neuesten Entwicklungen rund um die Multiple Sklerose auf den aktuellen Stand bringen.

đź“…
Am Freitag, den 11. August, ab 14.00 Uhr, können Interessierte im Lehrgebäude am Zentralklinikum die Behandler:innen des UKM kennenlernen und sich gleichzeitig zu neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der MS informieren. Die Teilnahme ist sowohl in Präsenz als auch online möglich. Nähere Informationen
Newsletter

Kommentare